ATTM Deutschland e.V. - Vereinsregister Mannheim - Info: Ilona Stankus 49-179-1107445 - info.attm@gmail.com
Impressum
Tibetische Astrologie
Kurse in Tibetischer Astrologie
Termine & Anmeldung

Die Tibetische Astrolgie ist eine heilige Kunst, ein Ausdruck unseres Mitgefühls, als Mensch, Praktizierender oder Therapeut.
Durch astrologische Kenntnisse können wir widrige Umstände vermeiden und so Leiden lindern. Die Astrologie unterstützt uns bei der Diagnose, Ursachenfindung und Behandlung.
So können wir den besten Zeitpunkt berechnen, um bestimmte Heilmittel herzustellen oder zu verabreichen oder (buddhistische) Rituale auszuführen.

Auch in der Puls- und Urinanalyse werden die astrolgischen Einflüsse der Elemente im Jahreskreis berücksichtigt. Da die Astrologie uns zeigt, wann sich bestimmte Einflüsse ansammeln oder manifestieren, können wir sie auch vorbeugend einsetzen.

Der tibetische Ausdruck Tsi rig (rtsis rig) bedeutet "Wissenschaft der Berechnung" und beinhaltet nicht nur ein System der Weissagung oder Divinatiion, sondern beschreibt und studiert auch den Rhythmus von Zeitläufen.
Ursprünge der Astrologie finden sich u.a. im Bön, der chinesischen Astrolgie und der indischen Astrologie (vgl. Kalachakra-Tantra). Unter Sorig-Astro finden Sie eine Fülle von Informationen und Berechnungsmöglichkeiten für den Einsatz im therapeutischen Umfeld.


Kurse in Tsi Rig - Tibetischer Astrologie (2-5 Tage)
1. Geschichte und Ursprung
2. Die kosmische Schildkröte
3. Manjushri
4. Die fünf Elemente
6. Die zwölf Tiere
7. Die fünf Lebenskräfte
8. Die neun Mewas (sme was)
9. Die acht Parkhas (spar kha)
10. Berechnung der Elemente von Jahr, Monat, Tag und Stunde
11. Geburtshoroskop Jung tsi ('byung rtsis)
12. Geister in der tibetischen Tradition.

Der Kurs wird von Martial Chételat auf Französisch mit deutscher Übersetzung gehalten.
Bei Interesse werden Aufbaukurse organisiert.

Termine & Anmeldung:
siehe Programm